Klassengrillen 6c

Klasse 6c: 3-G und Spaß dabei

Das Thema Schule einfach mal in der Schule lassen



Grill, Getränke und Genuss – auch so kann man den goldenen Oktober einleiten. Am Freitagnachmittag, den 01.10.2021, haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6c, samt Eltern und Klassenlehrer, zu einem gemeinschaftlichen Grillabend in geselliger Runde getroffen.

Nach der doch sehr anstrengenden und intensiven Corona-Zeit der letzten 2 Jahre kam vieles zu kurz, so auch gemeinsame Unternehmungen und Aktivitäten außerhalb von Schule. Getreu dem Motto „Corona ist, was du daraus machst“, haben sich die Eltern im Rahmen des letzten Elternabends dazu entschlossen, möglichst zeitnah ein gemeinsames Event zu starten. Schnell waren Lokalität und Würstchen organisiert, Frau Lüttmann und Familie Borowski sei Dank. Schülerinnen und Schüler haben es sich, zusammen mit ihren Eltern, nicht nehmen lassen, ein vielfältiges und schmackhaftes Salat- und Dessert-Buffet herzurichten.

Bis in den Abend hinein wurde geschmaust, herzhaft und ausgelassen gelacht, getobt und gespielt. Ob nun eine individuelle Variante von Zombieball oder Tischtennis, Fußball und Trampolinspringen, der Appetit wurde der Größe des Buffets angepasst. Am Lagerfeuer kamen die ausgefallensten Stockbrotkreationen zustande und wurden teilweise auch probiert. Die Haupterkenntnis war, dass Gummibärchenschlangen nicht gut brennen.

Das Thema Schule blieb in der Schule und nur die „wichtigen“ Dinge zählten. Es kam das Gefühl auf, dass der angesetzte Coronastaub zur Seite gekehrt wurde und das Zusammensein wieder in den Fokus gerückt wurde.
Tanja Kis & Timo Haller

Ich stimme zu Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter benutzen wollen, bitte zustimmen! Infos zum Datenschutz gibt es hier und in unserem Impressum